in Produkte in Support in Presse

HoloReact Media Player

Der HoloReact Media Player sorgt auf Acer Mixed Reality-Headsets für ein besonders eindrucksvolles Video- und Bilderlebnis. Damit der Benutzer voll ins Geschehen eintauchen kann, wird für die Videowiedergabe Frame-Interpolation verwendet.

Download

Systemanforderungen

&‍nbsp;

Minimum

Empfohlen

Betriebssystem

Windows 10 Version 1803 oder neuer

Windows 10 Version 1803 oder neuer

CPU

Intel® Core™ i5-Prozessor der 7. Generation

Intel® Core™ i7-Prozessor der 7. Generation

Arbeitsspeicher

8 GB

16 GB

Grafik

NVIDIA® GeForce® GTX 1050

NVIDIA® GeForce® GTX 1060

VRAM

4 GB

4 GB

Grafikkartentreiber

Treiber-Version 398 oder neuer

Treiber-Version 398 oder neuer

    Sonstige Anforderungen

  • Acer Windows Mixed Reality-Headset;
  • Mit Windows Mixed Reality kompatibler PC mit Windows 10 Fall Creators Update;
  • Motion-Controller oder Maus und Tastatur;
  • Internetverbindung zur Treiberaktualisierung;
  • Erfüllung der Systemanforderungen (siehe obige Tabelle).

&‍nbsp;

Fehlerbehebung

  • Warum müssen die Anforderungen an die Grafikkarten erfüllt sein?

    Da HoloReact Hardware-Beschleunigung verwendet, um Videos direkt zu dekodieren und Frame-Interpolation zu ermöglichen, hat Acer die passenden Grafikkarten für ein optimales Benutzererlebnis ermittelt.

  • Kann ich HoloReact auch dann verwenden, wenn mein PC die Systemanforderungen nicht erfüllt?

    Wenn Ihr PC die empfohlenen Anforderungen nicht erfüllt, können Sie HoloReact nicht installieren. Dies liegt daran, dass der Player sonst nicht flüssig laufen und dadurch das Gesamterlebnis beeinträchtigen würde.

  • Wie aktiviere ich den Player?

    Der Player wird automatisch über das Acer Mixed Reality-Headset aktiviert.

  • Wie kann ich die Bildwiederholfrequenz ändern, um mein Benutzererlebnis zu optimieren?

    Nehmen Sie folgende Einstellung vor: Einstellungen > Mixed Reality > Headset-Anzeige > Erlebnisoptionen > Ändern > Wählen Sie „90 Hz“ > Speichern

  • Unterstützt HoloReact Motion-Controller?

    Ja, mit HoloReact können Sie auch Motion-Controller verwenden.

  • Funktioniert Acer HoloReact auch mit anderen Headsets?

    Nein. Diese Anwendung kann nur zusammen mit einem Acer Windows Mixed Reality-Headset verwendet werden.

  • Welche Videoformate werden unterstützt?

    MPEG-4 AVC (H.264) bis zu 4K.
    MPEG-4 HEVC (H.265) bis zu 8K.

  • Welche Bildformate werden unterstützt?

    JPEG, JPG.

  • Warum kann ich bestimmte Bild-/Videodateien nicht über die HoloReact-Benutzeroberfläche finden?

    HoloReact filtert nicht unterstützte Videodateien und zeigt nur unterstützte Dateien an.
    Weitere Informationen zu unterstützten Formaten finden Sie unter Q7 und Q8.

  • Wo kann ich „HEVC-Videoerweiterungen des Geräteherstellers“ herunterladen?
  • Die Erweiterungen können Sie hier herunterladen: Link

  • Warum werden bestimmte 360°-Mediendateien nicht standardmäßig im 360°-Modus wiedergegeben?

    Manche Dateien sind unter Umständen nicht mit den korrekten räumlichen Informationen versehen. Daher betrachtet das System sie als herkömmliche Mediendateien. Aus diesem Grund verfügt der Player über eine Wechselfunktion für den Wiedergabemodus, mit der Sie in den 360°-Modus wechseln können. Klicken Sie auf das „360“-Symbol, um in den 360°-Modus zu wechseln.

  • Warum ist Frame-Interpolation auf meinem PC blockiert?

    Die Funktion ist blockiert, weil Ihre GeForce GTX 1050-Grafikkarte die erforderliche Bildwiederholfrequenz von 90 Hz nicht erreicht.

  • Warum erreichen meine Videos nach der Frame-Interpolation keine 90 Hz?

    Dies liegt leider an der Grafikkarte. Zwar ist davon auszugehen, dass Nvidia Geforce GTX 1050Ti-Grafikkarten 90 Hz erreichen, dennoch erfüllen sie nicht Microsofts Mindesthardwareanforderungen für die Headset-Wiedergabe. Weitere Informationen finden Sie hier.
    Wenn Ihr PC über zwei Nvidia Grafikkarten verfügt und SLI (Scalable Link Interface) aktiviert ist, kann dieses Problem die Folge sein. Um das Problem zu beheben, deaktivieren Sie SLI.
    Nehmen Sie folgende Einstellung vor: NVIDIA Grafik-Systemsteuerung > SLI, Surround, PhysX konfigurieren > SLI deaktivieren

  • Stellt HoloReact Mediendateien nach der Frame-Interpolation bereit?

    Nein, HoloReact bietet diese Möglichkeit nicht. Der Player verwendet eine Runtime-Funktion und speichert keine Mediendateien, sobald die Wiedergabe beendet ist.

  • Warum wird der Ton bei der Videowiedergabe unterbrochen?

    Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, Frame-Interpolation zu deaktivieren. Wenn die Bitrate zu hoch ist und die Möglichkeiten der GPU überschreitet, wird der Ton unterbrochen wiedergegeben.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Die „Play“-Taste wird nicht angezeigt, nachdem das Headset angeschlossen wurde.

  • Rufen Sie folgende Windows-Einstellungen auf:
  • Mixed Reality > Headset-Anzeige > Erlebnisoptionen > Ändern;
  • Wählen Sie „90 Hz“ > Speichern;
  • Kehren Sie zum Mixed Reality-Portal zurück;

    Auf dem Mixed Reality-Headset wird nichts angezeigt.

    Versuchen Sie es zunächst mit einfachen Maßnahmen:

  • Trennen Sie das Headset am USB- und HDMI-Anschluss vom Computer und fahren Sie den Computer herunter;
  • Schließen Sie das Headset erneut via USB und HDMI an und schalten Sie den Computer wieder ein;
  • Rufen Sie das Mixed Reality-Portal auf;
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Grafikkartentreiber auf dem neuesten Stand ist;
  • Überprüfen Sie, ob das Headset-Display auf 90 Hz eingestellt ist;
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, finden Sie weitere Informationen unter Fehlerbehebung bei Windows Mixed Reality .