in Produkte in Support in Presse

Pure Dominance

Predator Gaming Monitore

10 Vorschläge, um deine Gaming-Skills mit Predator Monitoren zu verbessern

Hast du es satt, Kämpfe zu verlieren? Wenn Du Deine Gaming-Skills verbessern möchtest, können wir Dir helfen. Wir alle wissen, dass die besten Profis auf Gaming Turnieren wie den Intel Extreme Masters nicht als Profi geboren wurden. Sie kamen dorthin, indem sie ihre Fähigkeiten verfeinerten und an ihrem Spiel arbeiteten. Um Deine Skills zu verbessern, baten wir die internationalen Profis um einige Tipps und Tricks. Schau sie Dir mal an und probiere sie aus. Wer weiß, vielleicht meisterst Du den Wettbewerb früher, als du denkst.

Übung macht den Meister

Nur weil es sich um ein Videospiel handelt, bedeutet dies nicht, dass es keine Übung erfordert, um besser darin zu werden. Obwohl es kein körperliches Training ist, dauert die Arbeit an Deinen Skills genauso lange wie bei jeder Sportart auch. Wenn Du Dich für einen Monitor mit VisionCare-Technologie entscheidest, sind deine Augen vor den Belastungen langer Übungsstunden geschützt, sodass Du für den ultimativen Kampf gerüstet bist.

Wähle Dein Spiel

In Deinem Spiel darfst Du nie die Konzentration verlieren und musst stets wachsam bleiben, damit sich die vielen Übungsstunden am Ende auzahlen. Wenn Du zusätzlich nach Größe strebst, belasse es nicht nur bei einem unserer Monitore. Gehe mit Eye-Tracking weiter als der Durchschnitt. Visieren, schießen, umnieten. Deine Intuition und Augen sind deine größte Waffe. Tauche in die Zukunft des Gamings ein.

Kenne deine Steuerung

Bei Computerspielen mit Tastatur und Maus musst Du lernen, welche Tasten welche Funktionen ausführen. Normalerweise findest Du die Tastenbelegung in den Spieleinstellungen. Verinnerliche die Funktion aller Belegungen, damit Du nie den Bruchteil einer Sekunde für den richtigen Zug verlierst. Mit einer geringen Latenz von nur 0,4 ms wird Deine Eingabe per Maus, Joystick oder Lenkrad perfekt mit dem Gameplay auf dem Monitor synchronisiert. Gleichzeitig wird die Eingangsverzögerung reduziert, um eine höhere Spielgenauigkeit zu ermöglichen.

Passe Deine Fähigkeiten an

Sei nicht frustriert, wenn Du anfangs schlechte Ergebnisse erzielst. Bleib geduldig und nimm Dir Zeit, Dein Gameplay zu analysieren, damit Du besser werden kannst. Sobald Du das höchste Level erreicht hast, hab keine Angst, zum untersten Level zurückzukehren und sie erneut zu wiederholen. Nutze Funktionen wie Predator GameView, um Deine Monitoreinstellungen schnell an das von dir gespielte Spiel anzupassen, und speichere Deine Profile für Renn-, Action- und Sportumgebungen.

Mach es wie die Profis

Das Anschauen von Wettkampfturnieren oder dem Stream eines professionellen Spielers wirkt sich positiv auf Deine persönliche Entwicklung aus. Es sind nicht nur fantastische Spieler, sondern ist auch eine gute Möglichkeit, die neuesten Builds/Meta/Tricks usw. kennenzulernen. Dies ist etwas, das Dir wirklich einen großen Vorteil verschafft, wenn Du wettbewerbsfähig spielen willst. Oft bewegen sich die Profis so schnell, dass man leicht ein entscheidendes Detail übersehen kann. NVIDIA G-SYNC ULTIMATE synchronisiert genau die Bildrate Deiner Grafikkarte mit dem Monitor, um Ghosting und Tearing zu vermeiden. Durch die Minimierung des Stotterns verpasst Du nichts - nicht mal die geringste Bewegung oder den angreifenden Feind.

Wiederholung ist der Schlüssel zum Erfolg

Spiele 20 bis 30 Mal durch einen Bereich oder ein Level (wenn möglich hintereinander). In dieser Wiederholung wird der eigentliche Skill hergestellt. Jedes Mal, wenn Du ein Level wiederholst, verbesserst Du deine Gaming-Skills. Auch dreimal hintereinander ist besser als einmal. Das gleiche gilt auch für Deine Monitore: Mit mehreren Monitoren mit ZeroFrame-Rahmen kannst du mehr sehen und dabei ein wirklich beeindruckendes Erlebnis genießen.

Zeige Deine Skills

Beeindrucke Deine Freunde mit einem professionellen Set-up. Mit drei riesigen 35-Zoll-Bildschirmen mit jeweils 4k-Auflösung können Deine Freunde ein pures Kinoerlebnis genießen, während sie zusehen, wie Du deine Gegner besiegst. Oder selbst komplett eintauchen, um Dein bester Kritiker zu sein.

Gönne Dir eine Pause

Das Letzte, was Du willst, ist, total von einem Spiel besessen zu sein. Wenn du ein Spiel zu oft spielst, kann dies Deine Effizienz und Dein Spielverhalten beeinträchtigen. Mache daher alle 1 bis 2 Stunden eine Pause, um Deine Augen und Dein Gehirn zu entspannen. Entscheide Dich für einen Monitor mit der Acer Flickerless- und BluelightShield-Technologie, um zusätzliche Gesundheitspunkte zu erhalten. Diese halten Dich frischer als Deine müden Gegner.

Halte Deine Augen offen

Finde heraus, was genau im Spiel passiert und was Du tun musst. Es wird immer versteckte Details geben, die Dir helfen, das Rätsel schneller zu lösen, bessere Routen zu finden, sich an einer Armee von Feinden vorbei zu schleichen oder ein tieferes Verständnis der Geschichte zu erlangen. Wenn Du Dich also nicht in einem Deathmatch befindest, achte auf diese Elemente. Wähle zur Unterstützung einen Monitor mit VESA-zertifiziertem HDR 1000 und DarkBoost für einen höheren Bildkontrast und mehr Details in dunkleren Umgebungen, damit Du sehen kannst, was sich im Schatten befindet.

Rüste dich aus

Einige Leute behaupten, dass die Qualität Deiner Ausrüstung absolut entscheidend ist, während andere sagen, dass es zu 100 % auf die Skills ankommt. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Du kannst in der Tat auch ohne die beste Spielausrüstung Profi werden. Es gibt seltene Beispiele für professionelle Spieler, die auf alten Schulgeräten spielen und trotzdem an der Spitze stehen. Dies ist jedoch die Ausnahme. Gamer profitieren von der Verwendung der besten Ausrüstung. Eine hochempfindliche Maus mit zusätzlichen Tastenkombinationen und ein Monitor mit einer hohen Bildwiederholfrequenz von 240 Hz helfen Dir, Deine Fähigkeiten zu verbessern und schneller voranzukommen, damit Du eines Tages an die Spitze gelangen und auch ein Profi sein kannst.