Um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Erlebnis haben, verwendet diese Website Profiling-Cookies von Drittanbietern. Klicken Sie hier, um mehr über diese Cookies und das Ändern Ihrer Einstellungen zu erfahren. Indem Sie dieses Fenster schließen oder weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.

PREDATOR X25

IM RAUSCH DER GESCHWINDIGKEIT

Ausgestattet mit neuesten augenschonenden Technologien, einer extrem schnellen Bildwiederholfrequenz von 360 Hz 1,2 und einer Reaktionszeit von bis zu 0,3 ms3 eröffnet Dir der Predator X25 den Weg zu Ruhm und Ehre in der Welt des eSports. Und wenn Du Dich traust, stelle Dich und Deine Hardware wirklich auf die Probe mit dem NVIDIA® Reflex Latency Analyzer.

ZÜNDE DEN TURBO

Bist Du bereit, die Konkurrenz hinter dir zu lassen? Mit einer Bildwiederholfrequenz von 360 Hz und einer GtG-Reaktionszeit von 0,3 ms gehörst auch Du zur Elite, die mit ihren Frames in neue Sphären vordringt – ganz ohne Tearing und Ghosting.

360 HZ

Bildwiederholfrequenz1,2

0,3 ms

Reaktionszeit3

ALLES IM BLICK

Mit 62 cm (24,5") steht der X25 direkt in Deinem Blickfeld. Nicht umsonst hat sich diese Größe bei eSports-Turnieren zum Standard entwickelt. Sie bietet dir genau den Überblick, den du brauchst, um Dir einen Vorteil gegenüber Deinen Gegnern zu verschaffen. Zudem fällt die Blende beim ZeroFrame-Design weg, damit Du das Spiel und jede Bewegung Deiner Gegner noch besser im Blick behältst.

FULL HD

4.876 x 2743

24.5

Zentimeter (1.920" X 1.080")

ZEROFRAME

Design

FÜR GAMER GEMACHT

NVIDIA® G-SYNC®-Displays werden strengen Tests unterzogen, um den höchsten Standards gerecht zu werden. Ein flüssiges, mitreißendes Erlebnis ohne Tearing. Bahnbrechende Technologie. Und die höchsten Bildwiederholfrequenzen für unschlagbare Performance. Bei jedem Spiel. Jedes Mal. Überall.

BIST DU SCHNELL GENUG?

Du willst alle anderen hinter Dir lassen? Nutze den NVIDIA® Reflex Latency Analyzer5, um genau zu messen, wie lange es dauert, bis Dein Klick auf dem Monitor registriert wird. Endlich hast Du eine Möglichkeit, um die Verbindung zwischen Maus, PC und Deinem Display zu messen.

WIE FUNKTIONIERT DAS?

Das Tool erkennt die Klicks Deiner Maus und misst, wie lange es dauert, bis die daraus resultierende Pixelveränderung (z. B. ein Schuss) auf dem Bildschirm zu sehen ist. Die Ergebnisse werden als Bericht ausgegeben.

WAS HAST DU DAVON?

Das neue Performance-Overlay von GeForce Experience zeigt die Latenzmetriken in Echtzeit an. Anschließend unterteilt der Analyzer die Latenzmessungen in Maus-Latenz, PC- + Display-Latenz und System-Latenz.

ALLES SCHÖN MIT HDR

Genieße Landschaften in allen Details mit der HDR-Funktion und einer vielfältigen Farbskala und Farbgenauigkeit, die unglaublich lebensecht wirken.

DISPLAYHDR 400™

VESA-zertifiziert1

99 %

sRGB

DELTA E < 1

Farbgenauigkeit

FLEXIBILITÄT

Schöne Form, bessere Funktion. Ergonomisch gestaltet mit Neige-, Schwenk- und Drehfunktion sowie Höhenanpassung.

NEIGEN

DREHEN

KIPPEN

HÖHENVERSTELLBAR

VESA-HALTERUNG

PORTS IN HÜLLE UND FÜLLE

Ganz gleich, ob du einen PC oder eine Konsole anschließt – es gibt einen Port für alle Fälle! Durch die zusätzlichen 5 USB-Ports musst Du auch nie wieder unter den Tisch kriechen.

HINSCHAUEN ERLAUBT

Du hast nur ein Paar Augen – deshalb solltest Du gut auf sie achten. Mit VisionCare sowie Flickerless und BlueLightShield kannst Du stundenlang auf neonbeleuchtete Landschaften starren, in Warp-Geschwindigkeit durch farbenreiche Anomalien im Weltall reisen oder fasziniert beobachten, wie Explosionen den Raum erhellen. Wir stellen sicher, dass Deine Augen so wenig wie möglich belastet werden.

LIGHTSENSE/COLORSENSE

Das Display sorgt für Anpassungen der Helligkeit und Farbtemperatur durch Messen des Umgebungslichts im Raum.

ADAPTIVES LICHT

Um die allgemeine Ermüdung der Augen zu minimieren, erfassen Sensoren das Umgebungslicht und passen die RGB-LED-Bänder (durch Aufhellen oder Abdunkeln) zugunsten einer optimalen Beleuchtung an.

PROXISENSE

Das Display erkennt automatisch, ob Du im Raum bist, und wechselt in den Energiespar- oder Standby-Modus, wenn du gerade abwesend bist.

PREDATOR GAMEVIEW

Predator GameView bietet zahlreiche nützliche Funktionen, z. B. Dark-Boost-Einstellungen, präzise Farbanpassung und vieles mehr. Dazu gehören auch Voreinstellungen für spezielle Spielgenres, damit diese Spiele so gut aussehen und laufen, wie sie sollen.

ACTION

RACING

SPORT

DARK BOOST

ZIELPUNKTE

Die LoL-Game-Sync-Technologie wird weder von Riot Games unterstützt, noch gibt sie deren Ansichten, Meinungen oder die von Personen wieder, die offiziell an der Produktion und/oder dem Management von League of Legends beteiligt sind.
© Riot Games, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Riot Games“, „League of Legends“ und „PvP.net“ sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Riot Games, Inc.
© 2020 NVIDIA, das NVIDIA-Logo, G-SYNC und Reflex Analyzer sind Marken und/oder eingetragene Marken der NVIDIA Corporation in den USA und anderen Ländern.
1 Tatsächliche Bildwiederholfrequenzen können je nach Modell und/oder Region, Computerspezifikationen/-hardware und/oder -einstellungen unterschiedlich sein.
2 Auf diesem Gerät ist ein Übertakten der Bildwiederholfrequenz möglich, was zu Systeminstabilität führen kann. Bei Instabilitäten sollte die Bildwiederholfrequenz mittels OSD herabgesetzt werden. Es müssen HDMI-2.0b-/1.4-DisplayPort-Kabel (oder besser) an ein HDMI-2.0b-/DisplayPort-1.4-fähiges Gerät (oder höher) angeschlossen werden, um die höchste Übertaktungseinstellung zu erreichen.
3 Keine native GtG-Reaktionszeit. Wird dank LCD-Overdrive-Funktion erreicht.
4 Unterstützte Effekte sind modellabhängig und funktionieren nur im Zusammenhang mit unterstützen Geräten.
5 NVIDIA Reflex Latency Analyzer benötigt mindestens Karten der GeForce GTX 900-Reihe oder neuer, um korrekt zu funktionieren. Zusätzliche Anforderungen können variieren. Weitere Informationen (falls verfügbar) findest du auf der Website von NVIDIA®n. Die Maus muss zur Messung der Latenz an den dem Reflex Latency Analyzer zugewiesenen USB-Port angeschlossen sein. Peripherie-Latenzmessungen können nur mit ausgewählten Mäusen durchgeführt werden.