in Produkte in Support in Presse

Um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Erlebnis haben, verwendet diese Website Profiling-Cookies von Drittanbietern. Klicken Sie hier, um mehr über diese Cookies und das Ändern Ihrer Einstellungen zu erfahren. Indem Sie dieses Fenster schließen oder weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.

CES Highlight: Die Neudefinition des dünnsten Notebooks der Welt — das neue Acer Swift 7
Las Vegas/Ahrensburg, CES 2018 (2018-01-08)

Zusammenfassung

  • Mit nur 8,98 mm Bauhöhe verteidigt das neue Acer Swift 7 (SF714-51T) den Titel des dünnsten Notebooks der Welt1
  • Ultimative Portabilität und ständige Konnektivität dank Intel® Core™ i-Prozessoren und integriertem Intel® XMM™ 4G LTE-Modul
  • Edles schwarzes Vollaluminium-Unibody-Gehäuse mit 35,6 cm (14 Zoll) Full HD-IPS-Multitouch-Display und Backlight-Keyboard

Acer hat auf der CES erneut das dünnste Notebook der Welt vorgestellt.1 Mit nur 8,98 mm setzt das Swift 7 (SF714-51T) neue Maßstäbe für ultraflache Notebooks. Satte 10 Stunden Akkulaufzeit2, starke Intel® Core™ i-Prozessoren, ein Backlight-Keyboard und ein integriertes Intel® XMM™ 4G LTE-Modul stecken unter der Haube des schwarzen Vollaluminium-Gehäuses und machen es zum würdigen Nachfolger der ersten Swift 7-Generation.

Always on
Das neue Swift 7 präsentiert seine unglaublich geringe Bauhöhe von weniger als 9 Millimetern in einem edlen schwarzen Aluminium-Unibody. Das 35,6 cm (14 Zoll) große Full HD-IPS-Display fügt sich nahezu randlos in das Gehäuse ein. Für schnelle 4G-LTE-Verbindungen besitzt das neue Swift 7 ein integriertes Intel® XMM™ LTE-Modul, einen Nano-SIM-Kartensteckplatz sowie die eSIM-Technologie, die das Herunterladen und Aktivieren von eSIM-Profilen ermöglicht. So ist der Nutzer völlig unabhängig von öffentlichen oder mobilen Hotspots. 802.11ac Wireless mit 2x2 MIMO garantiert zudem zuverlässige und schnelle Verbindungen zum Büro- oder Heimnetzwerk. Ebenfalls neu mit an Bord ist ein Backlight-Keyboard, das die Arbeit und das Surfen in dunklen Umgebungen deutlich vereinfacht.

Reichlich Power mit edler Optik
Das Swift 7 mit Windows 10 wird von einem Intel® Core™ i7-Prozessor der siebten Generation angetrieben und bietet reichlich Leistungsreserven für alle täglichen Anwendungen. Ausdauer zeigt das Swift 7 bei der Akkulaufzeit — bis zu 10 Stunden2 ohne Steckdose sind möglich. Für einen schnellen Start und Datenzugriff stehen bis zu 256 GB PCIe SSD-Speicher zur Verfügung. Bei anspruchsvollem Multitasking spielt der bis zu 8 GB große LPDDR3-Arbeitsspeicher seine Stärke aus und sorgt jederzeit für einen reibungslosen Wechsel zwischen den Programmen. Zum Schutz der eigenen Daten ermöglicht ein Fingerabdruckscanner die kennwortlose und sichere Anmeldung über Windows Hello.3

Das schlanke Vollaluminium-Gehäuse des Swift 7 ist optisch wie haptisch ein echtes Highlight und überzeugt Designliebhaber mit seinem klassischen Understatement. Der 35,6 cm (14 Zoll) große Full HD-IPS-Touchscreen und das Touchpad werden mit Corning® Gorilla® Glass NBT™ vor Kratzern geschützt und machen das Notebook überaus robust.4

Preise und Verfügbarkeit

Das neue Acer Swift 7 (SF714-51T) wird voraussichtlich ab Ende März 2018 erhältlich sein, der unverbindlich empfohlene Endkundenpreis wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

 (1) Gemäß Acers interner Studie vom 5. Dezember 2017, die Designs von aufklappbaren Notebooks der Wettbewerber, die auf Windows OS oder OSX laufen, vergleichend gegenüberstellt.

(2) Die tatsächliche Akkulaufzeit variiert je nach Modell, Konfiguration, Anwendung, Power-Management-Einstellungen, Betriebsbedingungen und Funktionen. Die maximale Kapazität einer Batterie sinkt mit der Zeit und dem Gebrauch.

(3) Die Spezifikationen können je nach Modell und Markt variieren.

(4) Alle hier aufgeführten Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich genutzt, um die Produkte zu benennen und zu beschreiben.