in Produkte in Support in Presse

Um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Erlebnis haben, verwendet diese Website Profiling-Cookies von Drittanbietern. Klicken Sie hier, um mehr über diese Cookies und das Ändern Ihrer Einstellungen zu erfahren. Indem Sie dieses Fenster schließen oder weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.

IFA-Highlights: Acers neue 4K-UHD-Projektoren VL7860 fürs Heimkino und P8800 für Großveranstaltungen
(2017-08-30)

Zusammenfassung

  • Acer VL7860: Kleinster 4K-UHD-Laserprojektor der Welt1 mit 1.500.000:1-DynamicBlackTM-Kontrastoptimierung
  • Acer P8800: UHD-4K-Erlebnis mit einer Helligkeit von bis zu 5.000 Lumen und einem Kontrastverhältnis von 1.200.000:1

Berlin, IFA 2017 — Mit dem VL7860 stellt Acer den kleinsten 4K-UHD Laserprojektor der Welt vor.1 Er richtet sich an anspruchsvolle Heimkino-Fans, die sich 4K-Ultra HD auf bis zu 120 Zoll ins heimische Wohnzimmer wünschen. Der Acer P8800 löst ebenfalls mit 4K-Ultra HD auf und bietet erstklassige Bildqualität bei öffentlichen Veranstaltungen oder in größeren Räumen.

Acer VL7860 für anspruchsvolle Heimkino-Fans

Als kleinster 4K-UHD-Laserprojektor der Welt1 kommt der Acer VL7860 im kompakten Design und ermöglicht es Nutzern, Bilder in Laserqualität in unterschiedlichen Umgebungen zu genießen. Heimkino-Fans haben dank des gestochen scharfen, bis zu 304,8 cm (120 Zoll) großen Bildes noch mehr Spaß am Filmeschauen. Ausgestattet mit der XPR-Technologie von Texas Instruments (TI) erzeugt der Projektor eine native Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln mit 8.3 Megapixeln auf der Leinwand. Der Acer VL7860 kann jede Art von Video- oder Bildinhalt wiedergeben: bis zu 3.000 ANSI Lumen und ein DynamicBlack-Kontrast von 1.500.000:1 inklusive dynamisch einstellbarer Lampen zur Optimierung der Schwarzwerte garantieren eine kristallklare Projektion.

Der Acer VL7860 unterstützt ein breites Farbspektrum von 110 Prozent im Rec.-709-Farbraum und ist kompatibel mit Rec. 2020 (auch bekannt als BT. 2020), womit eine kinogleiche Farbgenauigkeit erreicht wird. Ausgestattet mit dem sRGB-Farbstandard garantiert der Acer VL7860 darüber hinaus Farbkonsistenz und eliminiert Abweichungen in der Farbwiedergabe. Mit seinem AcuMotion-Frame-Interpolation-System, das Zwischenbilder erzeugt, sorgt der Projektor dafür, dass Bilder auch rasante Szenen mit besonders flüssigen Übergängen und ohne Ruckeln wiedergegeben werden.

Der HDR kompatible Projektor ist in der Lage, einen größeren Dynamikumfang an Lichtstärke mit stärkerem Kontrast und einem breiteren Spektrum an Helligkeit zu erzeugen. Er passt sich an hellere Szenen an, sodass jedes Detail hervorgehoben wird. In dunkleren Szenen bewahrt er hingegen starke Schwarzwerte und verstärkt Details, die normalerweise im Schatten verschwinden, um insgesamt eine größere Brillanz zu erzielen. Kombiniert mit zwei 5-Watt-Lautsprechern wird der Acer VL7860 damit zum idealen Home-Entertainment-Paket für den Heimkino-Liebhaber.

Zudem ist er sparsam und umweltschonend — durch die Laser-Dioden-Technologie entfällt das lästige Ersetzen ausgebrannter, quecksilberbasierter Lampen. Darüber hinaus lässt sich der Projektor in den Eco-Modus umschalten: Hier verbraucht er weniger Strom, und die Lebensdauer der Lampe kann auf bis zu 30.000 Stunden gesteigert werden.

Bei der Installation ist der Acer VL7860 mit 1,6x Zoom extrem vielseitig und flexibel, und lässt sich mit einer Vielfalt von unterschiedlichen Wandabständen positionieren. Zusätzlich kann der Nutzer auf den ISFccc (Certified Calibration Controls)-Profi-Kalibriermodus zurückgreifen, um Farbe und Helligkeit auf die Umgebung abzustimmen.

Der Acer P8800 für großes Filmerlebnis

Der Acer P8800 ist ebenfalls mit der TI-XPR-Technologie ausgestattet, wodurch er auf mehr als 8.3 Millionen Megapixel kommt, viermal so viel wie ein Full-HD-Bildschirm. 4K-UHD-Bildschärfe, kombiniert mit einer Helligkeit von bis zu 5.000 Lumen, bewahrt lebhafte und kristallklare Bilder unabhängig von Tageslicht, Abstand zur Projektionsfläche oder Größe des Veranstaltungsortes. Dazu kommt ein Kontrastverhältnis von 1.200.000:1, das lebhafte Schwarztöne und leuchtendes Weiß auf der Leinwand erzeugt. Zusammen mit der auch im Acer VL7860 verbauten AcuMotion-Technologie und der gleichen Rec. 709- und Rec. 2020-Kompatibilität entsteht ein satteres Bilderlebnis.

Das CrestronÒ Network System, mit dem LAN-basierte oder Mehrbenutzer-Steuerung möglich sind, erlaubt eine einfache Steuerung des Projektors. Mit 1.96x motorisiertem Zoom, einer H/V-Lens-Shift-Funktion und einem zentralen Objektiv-Design ist der Acer P8800 ebenfalls sehr flexibel bei der Installation und Positionierung.

Preise und Verfügbarkeit

Der Acer VL7860 wird in Deutschland voraussichtlich ab Dezember zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 3.999 Euro erhältlich sein.

Der Acer P8800 wird in Deutschland voraussichtlich ab November zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 6.999 Euro erhältlich sein.

(1) Basierend auf Acers interner Untersuchung vom 24. August 2017 zu gegenwärtig erhältlichen Konkurrenzprodukten im Bereich 4K-UHD-Laserprojektoren.