in Produkte in Support in Presse

Um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Erlebnis haben, verwendet diese Website Profiling-Cookies von Drittanbietern. Klicken Sie hier, um mehr über diese Cookies und das Ändern Ihrer Einstellungen zu erfahren. Indem Sie dieses Fenster schließen oder weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.

Acer stellt neue Generation der Switch 2-in-1-Serie vor
New York (2017-04-27)

Zusammenfassung

  • Switch 5: Leistungsstarkes 2-in-1 mit Intel® Core™ Prozessoren und lautlosem Acer LiquidLoop™-Kühlsystem
  • Switch 3: Allrounder für Familien und Studenten mit erstklassigem, lüfterlosem Design und bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit1
  • Fließender Wechsel zwischen Notebook- und Tablet-Modus dank flexiblen Designs; anschließbare Tastatur und Active Pen inklusive2

Acer hat mit dem Switch 5 und Switch 3 die neue Generation seiner erfolgreichen Switch 2-in-1-Serie vorgestellt. Zu den Neuerungen zählen ein überarbeitetes Design, eine höhere Akkulaufzeit sowie ein Fingerprint-Reader für die biometrische Anmeldung über Windows Hello.

Switch 5: leistungsorientiert, lautlos und zuverlässig

Das Switch 5 besitzt ein brillantes 30,5 cm (12 Zoll) großes Touch-Display im 3:2 Format mit IPS-Technologie und löst mit 2.160 x 1.440 Pixeln auf. Es wird angetrieben von den neuesten Intel® Core™ i-Prozessoren der siebten Generation und ist damit für alle anspruchsvollen Aufgaben gewappnet. Trotz voller Core™ i-Power arbeitet das Switch 5 vollkommen lautlos und setzt weiterhin auf die innovative und von Acer patentierte LiquidLoop™-Flüssigkeitskühlung. Anwender erhalten so ein leistungsstarkes und trotzdem völlig lautloses 2-in-1 für die täglichen Ansprüche.

Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden1 liefert das Switch 5 auch unterwegs die erforderliche Leistung für anspruchsvolle Aufgaben, Präsentationen und Medienwiedergabe. Für die Sicherheit vor fremden Zugriffen und die komfortable Anmeldung sorgt der integrierte Fingerprint-Reader auf dem Power-Button, der über Windows Hello schnellen Zugriff authentifizierter Nutzer auf deren Projekte zulässt.

Für die optimale Darstellung von Inhalten kommt die Intel® HD-Grafik 620 zum Einsatz. Sie bringt Bilder und Videos mit lebendigen Farben und scharfen Details auf das blickwinkelstabile Display. Bei der zugehörigen musikalischen Untermalung sorgen Acer TrueHarmony™ und Smart Amplifier für einen klaren und satten Sound.

Der stabile U-förmige Standfuß erlaubt die nahtlose Anpassung des Neigungswinkels bis zu 165 Grad. Er ermöglicht so die komfortable Nutzung auf dem Schreibtisch, im Flugzeug oder auf dem Schoß. Die Scharniere sind dabei so robust, dass sie auch häufige Änderungen des Winkels mühelos bewältigen.

Switch 3: Flexibilität in jeder Situation

Das Switch 3 ist ein Allrounder für Familien, Studenten und alle, die sich ein vielseitiges Gerät zum Surfen im Internet, für Office-Arbeiten und zum Videostreaming wünschen. Intel® Pentium® und Celeron® Prozessoren ermöglichen eine zuverlässige Unterstützung im Alltag. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden1 beweist es auch unterwegs Stärke und Ausdauer. Das 31 cm (12,2 Zoll) große Touch-Display mit IPS-Technologie löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf und zeigt satte Farben bis zu einem Betrachtungswinkel von 178 Grad.

Das Switch 3 hat mit dem Red Dot Award in der Kategorie „Product Design 2017“ eine der renommiertesten Auszeichnungen im Bereich Produktdesign gewonnen.

Robustes, vielseitiges 2-in-1-Design mit abnehmbarer Tastatur

Beide neuen Switch-Modelle verfügen über eine anschließbare Tastatur, die über ein magnetisches Scharnier sicher befestigt wird und sich im jeweils bevorzugten Winkel einstellen lässt. Für dunklere Umgebungen ist die Tastatur des Switch 5 hinterleuchtet und sorgt so für zusätzlichen Komfort bei der Arbeit. Die Tastatur ist gerade einmal 5,85 mm flach und bietet dennoch einen Tastenhub von 1,4 mm, um sowohl komfortables als auch produktives Tippen zu gewährleisten. Das große Touchpad unterstützt zudem Windows 10-Gesten für eine komfortable und effiziente Navigation.

Beide Modelle unterstützen den Acer Active Pen, der bei vielen Modellen bereits im Lieferumfang enthalten ist.2 Über Windows Ink können so Notizen oder Zeichnungen direkt auf dem Bildschirm gemacht werden. Bei der Eingabe über den Acer Active Pen mit 1.024 Stufen der Druckempfindlichkeit ignoriert das Display die aufgelegte Handfläche.

Durchdachtes Design und viele Anschlussmöglichkeiten

Sowohl das Switch 5 als auch das Switch 3 sind mit umfangreichen Speicheroptionen verfügbar. Das Switch 5 unterstützt eine bis zu 512 GB PCIe-SSD und bietet 8 GB LPDDR3 SDRAM.2 Das Switch 3 kommt mit 64 GB eMMC-Speicher und besitzt 4GB LPDDR3 SDRAM.2 Beide Modelle können über den MicroSDXC-Steckplatz im Speicher erweitert werden.

Für den schnellen Datentransfer mit bis zu 5 Gb/s, Power Delivery sowie DisplayPort-Kompatibilität besitzen die Geräte einen USB 3.1 Type C-Port. Über den Anschluss können zudem andere Geräte wie Handys geladen werden. Darüber hinaus verfügen beide Modelle über einen USB 3.1 Type A-Port und Bluetooth 4.0.

Für das Switch 5 ist eine optionale USB Type C-Dockingstation erhältlich, die den professionellen Einsatz erleichtert. Sie ermöglicht Ordnung am Arbeitsplatz durch den unmittelbaren Anschluss eines zusätzlichen Displays und anderer Geräte. Alle erforderlichen Anschlüsse und Ports sind enthalten: DisplayPort, HDMI, zwei USB 3.1 Type C-Anschlüsse und drei USB Type A-Anschlüsse sowie ein Audioeingang für Mikrofone und ein Audioausgang für Lautsprecher.

Preise und Verfügbarkeit

Das Switch 5 ist ab Juli zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 999 Euro im Handel erhältlich.

Das Switch 3 ist ab Juni zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 499 Euro im Handel erhältlich.

(1) Die Bewertung der Akkulaufzeiten dient nur zu Vergleichszwecken. Die tatsächliche Akkulaufzeit variiert je nach Modell, Konfigurierung, Anwendung, Power-Management-Einstellung, Betriebsbedingungen und den jeweils verwendeten Funktionen. Die maximale Akkuleistung verringert sich im Laufe der Zeit und des Einsatzes.

(2) Die Ausstattung kann je nach Modell variieren.