in Produkte in Support in Presse

Um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Erlebnis haben, verwendet diese Website Profiling-Cookies von Drittanbietern. Klicken Sie hier, um mehr über diese Cookies und das Ändern Ihrer Einstellungen zu erfahren. Indem Sie dieses Fenster schließen oder weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.

IFA: Acer präsentiert neue Android- und Windows-Smartphones aus der Liquid-Serie
BERLIN (2015-09-02)
  • Acer stellt drei neue Android 5.1- und ein neues Windows 10- Smartphone im schicken, geschwungenen Design vor
  • Alle vier Modelle verfügen über optimierte Frontkameras, Weitwinkelobjektive und verbesserte Audioeigenschaften durch DTS Studio Sound™
  • Acer BlueLightShield™ filtert auf Wunsch blaues Licht und schont die Augen
  • Perfekt für Foto-Fans: Eine spezielle Belichtungssteuerung ermöglicht die separate Einstellung von Belichtungszeit und Fokus
Acer hat im Rahmen der IFA vier neue Smartphones aus der Liquid-Serie vorgestellt: Das Liquid Z630, Z530 und Z330 mit Android 5.1 als Betriebssystem und das Liquid M330 mit Windows 10. Alle vier neuen Smartphones haben zahlreiche neue Fotografie-Optionen und Verbesserungen an Bord: Frontkameras mit Weitwinkelobjektiv, Belichtungssteuerung und die Bright-Magic-Funktion sorgen für noch bessere Bilder, die Acer BlueLightShield™-Technologie schont die Augen und QuickMode-Profile erlauben individuelle Startbildschirme für verschiedene Nutzergruppen. Für den richtigen Klang sorgt brillanter DTS Studio Sound™.

Liquid Z630 — Kraftpaket mit Entertainment-Qualitäten
Mit seinen Abmessungen von 156,39 x 77,54 x 89 mm und seinem 13,97 cm (5,5 Zoll) großen Display ist das Liquid Z630 das perfekte Smartphone für alle, die auch unterwegs digitale Inhalte genießen, erstellen und mit anderen teilen möchten. Ausgestattet ist das Android 5.1-Modell mit einem 64-bit MediaTek MT6735-Quad-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz, 2 GB RAM und standardmäßig 16 GB internem Speicher.

Dank eines austauschbaren Lithium-Polymer Akkus mit einer Kapazität von 4000 mAh hält das Liquid Z630 bis zu drei Tage ohne Steckdose durch, im Standby-Modus sogar bis zu 1030 Stunden. Damit bietet es deutlich mehr Unabhängigkeit als vergleichbare Geräte. Das Smartphone verfügt über einen HD-Screen inklusive Zero-Air-Gap- und IPS-Technologie. Auf der Vorder- und auf der Rückseite befindet sich jeweils eine 8 MP-Kamera. Beide sind in der Lage, 1080p-Videoaufnahmen zu machen. Die Frontkamera ist mit einem Weitwinkelobjektiv ausgestattet; auf der Rückseite befindet sich eine Autofokuskamera. In Netzwerken ist das Liquid Z630 blitzschnell unterwegs: Das Modell unterstützt die Wireless-Technologien LTE-Cat4, 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 LE.

Die Benutzeroberfläche Acer Liquid UI wurde noch einmal optimiert. Die wichtigsten Apps – unter anderem Landkarten, Browser, Kalender und Notizen – sind als „Float Apps“ gestaltet. Geht zum Beispiel während der Nutzung einer App ein Anruf ein, öffnet sich ein Mini-Fenster, über das der Nutzer den Anruf entweder entgegennehmen oder mit einer Kurznachricht beantworten kann. Über AcerEXTEND lässt sich das Liquid Z630 zudem drahtlos mit einem kompatiblen Laptop oder PC verbinden. Das externe Gerät kann dann den Bildschirm des Smartphones anzeigen, so dass der Nutzer bequem Inhalte erstellen, verwalten und organisieren kann.

Als Liquid Z630 S wird das Modell auch mit einem Octa-Core-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB Speicher erhältlich sein.

Liquid Z530 — Das Selfie-Smartphone
Auch das Liquid Z530 wird von einem 64-bit MediaTek MT6735-Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz angetrieben. Das 144 x 70,3 x 8,9 mm große Smartphone ist mit 1GB RAM sowie 8 GB internem Speicher ausgestattet.

Das Android 5.1-Smartphone bietet alles, was sich Social-Media- und Selfie-Fans wünschen: einen hochauflösenden, 12,7 cm (5Zoll) großen HD-IPS-Bildschirm mit Zero-Air-Gap-Technologie, der Bilder in lebensechten Farben darstellt, eine 8-MP-Frontkamera mit 84-Grad-Weitwinkelobjektiv, LTE-Cat4, 802.11 b/g/n- und Bluetooth 4.0 EDR. Die Fotokorrektur-Features des Liquid Z530 beinhalten u.a. einen Gourmet-Modus für alle Freunde der Food-Fotografie und die Option Smile Shutter, die automatisch ein Bild schießt, sobald die Kamera ein lächelndes Gesicht erkennt.

Als Liquid Z530 S wird das Modell auch mit einem Octa-Core-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB Speicher erhältlich sein.

Liquid Z330/M330 – Android und Windows für jedermann
Kinderleichte Bedienbarkeit kombiniert mit hochwertigen Video- und Audioeigenschaften: Die Modelle Liquid Z330 und M330 eignen sich sowohl für Smartphone-Einsteiger als auch für Nutzer, die auf der Suche nach einem leistungsfähigen und unkomplizierten Zweitgerät sind.

Das Liquid Z330 nutzt Android 5.1 als Betriebssystem, das Liquid M330 Windows 10, sonst sind die beiden Geräte technisch identisch: Beide Smartphones nutzen einen Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon 210 (MS 8909) und verfügen über 1 GB RAM und 8 GB Speicher. Die Abmessungen betragen 136 x 66,5 x 9,6 mm, auf Vorder- und Rückseite sind 5-MP-Kameras verbaut. Der Bildschirm ist 11,43 cm (4,5 Zoll) groß. Durch das leicht geschwungene Gehäuse liegen die Smartphones ausgesprochen gut in der Hand. Sowohl das Liquid Z330 als auch das Liquid M330 unterstützen die Wireless-Technologien LTE-Cat4, 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 EDR.

Individualisierungsmöglichkeit durch QuickMode-Profile
Alle Smartphones haben die Möglichkeit, über die Acer QuickModes alternative Startbildschirme für verschiedene Nutzergruppen festzulegen. Die Variante „Standard“ ist für Anwender vorgesehen, die sich bereits mit Smartphones auskennen. Der Modus „Easy“ ist für Smartphone-Anfänger gedacht. Die Option „Basic“ umfasst eine Reihe von Funktionen, die speziell auf junge Nutzer zugeschnitten sind. Zusätzlich haben Eltern über das Kids Center die Möglichkeit, verschiedene Schutzmechanismen einzustellen. Die sechs neuen Modelle sind zudem mit dem Acer Aid Kit ausgestattet – einem Tool, das die Leistung des Smartphones überwacht sowie die Akkulaufzeit und die Datensicherung verwaltet.

„Der Trend geht dazu, Smartphones für digitale Inhalte und Entertainment-Zwecke zu nutzen“, so ST Liew, Präsident der Smart Products Business Group von Acer. „Dieser Entwicklung haben wir mit unseren neuen Smartphones Rechnung getragen. Die verbesserten Sound- und Kameraeigenschaften und die einfache Bedienbarkeit machen die Modelle nicht nur für Einsteiger ideal, sondern auch für Nutzer, die auf ein Modell mit erstklassigen Multimedia-Features umsteigen möchten.“

Preise und Verfügbarkeit
Liquid Z630: Erhältlich ab Ende September zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 199 Euro. Das Modell Z630 S ist ab Q1 2016 zum UVP von 229 Euro erhältlich.

Liquid Z530: Erhältlich ab Ende Oktober zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 149 Euro. Das Modell Z530 S ist ab Q1 2016 zum UVP von 199 Euro erhältlich.

Liquid Z330: Erhältlich ab Anfang Oktober zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 129 Euro.

Liquid M330: Erhältlich ab Anfang Dezember zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 129 Euro.