in Produkte in Support in Presse

Um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Erlebnis haben, verwendet diese Website Profiling-Cookies von Drittanbietern. Klicken Sie hier, um mehr über diese Cookies und das Ändern Ihrer Einstellungen zu erfahren. Indem Sie dieses Fenster schließen oder weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.

IFA: Acer legt Aspire V Nitro und Aspire V 13 Notebooks mit mehr Leistung neu auf
BERLIN, GERMANY (2015-09-02)
  • Aspire V Nitro-Serie und Aspire V 13 jetzt mit Intel®Core™-Prozessoren der sechsten Generation
  • Schnelle Datenübertragung dank USB 3.1 Typ C und 2x2 MU-MIMO-Wireless-Technologie
  • Aspire V Nitro: Cut-Corner-Design und innovative Slot-Antenne für noch stabilere WLAN-Verbindungen
  • Aspire V 13 (V3-372 Serie): extra flaches Leichtgewicht mit acht Stunden Akkulaufzeit
Acer rüstet die Notebooks seiner Modellreihen Aspire V Nitro und Aspire V 13 auf: Beide Serien legen jetzt dank Intel® Core™-Prozessoren der sechsten Generation einen Zahn zu, für extraschnelle Verbindungen sorgen USB 3.1 Typ-C-Anschlüsse. Die Modelle der „Black Edition“ Aspire V Nitro sind zudem mit leistungsstarken NVIDIA® GeForce® GTX960M Grafikkarten ausgesattet. Rasante kabellose Datendownloads macht die derzeit leistungsstärkste Wireless-Technologie 2x2 MU-MIMO möglich. Die Daten schießen damit bis zu dreimal schneller aus dem Netz als mit 802.11a Standard.

Rasend schnelle Verbindungen, mit und ohne Kabel
Die „Black Edition“ der V Nitro Serie ist mit der Thunderbolt™ 3-Technology ausgestattet. Sie ermöglicht einen Datendurchsatz über USB Ports des Typs C von bis zu 40 Gbp. Alle Modelle bieten Qualcomm® VIVE™ 2x2 802.11ac WLAN mit Qualcomm® MU | EFX MU-MIMO Technology, die dank mehreren simultan geschalteten Verbindungen bis zu drei Mal schnellere Übertragungen als normales 802.11ac ermöglicht.

“Anspruchsvolle Nutzer wollen die schnellsten und effizientesten Notebooks für Anwendungen wie Gaming, 4k Video-Streaming, Downloads, und mehr,” sagt Rahul Patel, Senior Vice President und General Manager, Connectivity, Qualcomm Technologies, Inc. “Durch die Verwendung der Qualcomm MU-MIMO Technology hat Acer’s V Nitro Serie erstklassige WLAN-Verbindungsmöglichkeiten, die ungebremste Performance ermöglichen.

Aspire V Nitro Serie: Für ein Leben auf der Überholspur
Die Aspire V Nitro-Serie wurde für Nutzer mit gehobenen Ansprüchen bei Design und Leistung konzipiert. Die 2015er Modelle unterstreichen diese Klasse einmal mehr mit bis zu 32GB DDR4 Arbeitsspeicher, NVIDIA® GeForce® Grafikchips und vielen Speicheroptionen. Die Notebooks der „Black Edition“ verfügen über eine NVIDIA® GeForce® GTX 960M Grafikkarte mit bis zu 4GB GDDR5 Grafik RAM und blitzschnellen NVMe PCIe SSDs. Damit machen die Geräte der aktualisierten Aspire V Nitro-Reihe nicht nur Fans von Computerspielen große Freude, sondern lassen auch bei anspruchsvollen Grafikaufgaben keine Wünsche offen.

“Die Acer Aspire Notebook Serie, ausgestattet mit den neuen Intel Core Prozessoren der sechsten Generation, bieten Nutzern hohe Performance und lange Akkulaufzeiten für die bestmögliche Nutzererfahrung,” sagt Kirk Skaugen, Senior Vice President und General Manager der Intel’s Client Computing Group. “Intel und Acer haben zusammen eine lange Geschichte der Innovation, in der wir immer wieder neue Technologien auf den Markt brachten, die dem Nutzer helfen.”

Lästige Unterbrechungen in der Wireless-Verbindung gehören dank Cut Corner-Design und Slot-Antennen der Vergangenheit an. Unauffällig in einer Ecke des Displays untergebracht stellt die Antenne volle Abdeckung des WLAN-Netzes sicher. Rundum satter Sound kommt aus den vier eingebauten Lautsprechern mit Acer TrueHarmony Plus mit Dolby® Audio™ Technologie.

Auch bei den Premiummodellen der „Black Edition“ hat Acer noch einmal nachgelegt und die schicke Optik um eine Lichtleiste entlang des Innenscharniers ergänzt. Für eine noch echtere Farbwiedergabe sorgen 4K-Displays. Mit 0,1 Millimeter dünnen Lüfterblättern und einer kurzen Rotation entgegen der Drehrichtung beim Gerätestart verhindert der Acer DustDefender Staubablagerungen im Innern des Geräts.

Aspire V 13-Serie: Perfekter Mix aus Style und Leistung
Wie schick Leistung aussehen kann, zeigt Acer einmal mehr mit der Neuauflage seiner Aspire V 13-Serie. Intel®-HD-Grafikkarte und bis zu 16GB DDR3L Arbeitsspeicher genügen auch gehobenen Ansprüchen. Dabei findet die Neuauflage mit extra schlanken 19,65 Millimetern und leichten 1,5 Kilogramm selbst im kleinen Handgepäck Platz. Der für die neuen Modelle optional verfügbare Full HD-IPS-Display gibt Bilder und Videos noch brillanter wieder und dank beachtlicher 8 Stunden Akkulaufzeit können die schicken Arbeitstiere während eines ganzen Arbeitstags ohne Stromanschluss zum Einsatz kommen.

Ergänzt wurde auch eine für Skype for Business zertifizierte Acer CrystalEye HD Webcam. Sie ermöglicht die ruckelfreie Bildwiedergabe bei Videokonferenzen und kann auch mit Cortana, der digitalen Assistentin von Microsoft, reibungslos genutzt werden. Zwei integrierte Lautsprecher sorgen mit Dolby® Audio™-Technologie auch unterwegs für satten Sound. Darüber hinaus hat Acer die aktualisierten Modelle mit einem Präzisions-Touchpad ausgerüstet, das die Windows 10-Gesten voll unterstützt. Die Aspire V 13-Serie ist in den Farben Steel Black und Platinum White erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit
Die beiden Aspire V Nitro sind ab Ende September zum unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 999 Euro (Aspire V Nitro 17) bzw. 1599 Euro (Aspire V Nitro 15 4K) im Handel erhältlich.
Das Acer Aspire V 13 ist ab Oktober zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 699 Euro im Handel erhältlich.