in Produkte in Support in Presse

Um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Erlebnis haben, verwendet diese Website Profiling-Cookies von Drittanbietern. Klicken Sie hier, um mehr über diese Cookies und das Ändern Ihrer Einstellungen zu erfahren. Indem Sie dieses Fenster schließen oder weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.

Update auf Windows 10: Aktuelle Acer PCs und Notebooks vollständig kompatibel
Ahrensburg (2015-07-14)
  • Alle aktuellen Acer Produkte mit Windows 7 oder Windows 8.1 Betriebssystem bereit für Update auf Windows 10
  • Skype for Business-Zertifizierung dank Acer Purified.Voice-Technologie
  • Einheitliche Gestensteuerung auf allen Touch-Oberflächen
Bereit für die nächste Generation: Alle im Jahr 2015 ausgelieferten Acer-Geräte, die mit Windows 7 oder Windows 8.1 betrieben werden, sind für das Update ab dem 29. Juli auf Windows 10 geeignet.1 „Wir haben unser gesamtes Produktportfolio für Windows 10 optimiert, sodass wir unseren Kunden den Mehrwert des neuen Betriebssystems über alle Formfaktoren hinweg bieten können“, erklärt Wilfried Thom, Region Manager Central Europe bei Acer. „Kunden, die sich 2015 einen Acer Windows PC gekauft haben oder anschaffen möchten, können reibungslos auf Windows 10 umsteigen.“

Zertifiziert für Skype for Business
Viele Acer Notebooks für Privat- und Geschäftskunden wurden zudem für Skype for Business zertifiziert.2 Software und Hardware wurden in den Geräten speziell aufeinander abgestimmt sowie strengen Tests und Qualitätskontrollmaßnahmen unterzogen, um eine störungsfreie Aufnahme und Wiedergabe von Ton und Bild zu gewährleisten.
Besonders bei Störgeräuschen im Hintergrund hilft die eingebaute Acer Purified.Voice-Technologie: Sie blendet beispielsweise Staubsaugergeräusche effektiv aus und schneidet im Labortest bis zu 1,5 mal besser ab als Geräte ohne Purified.Voice und Skype-Zertifizierung.3 Davon profitiert auch die sprachgesteuerte Windows-10-Assistenzfunktion Cortana.

Einheitliche Gestensteuerung auf Touchscreen und Touchpad
Für eine einheitliche Benutzererfahrung hat Acer in Notebooks aus dem Privat- und Geschäftskundenbereich weitgehend Precision Touchpads (PTP) verbaut: Dadurch funktionieren Windows 10 Touchscreen-Gesten ohne zusätzliche Treiberinstallation auch auf dem Touchpad. Eine höhere Auflösung der Touchpads sorgt dabei für die nötige Präzision, während die Palm-Rejection-Technologie unabsichtliche Berührungen und Klicks vermeidet.
„Acer liefert in seinem Windows-Portfolio immer wieder neue Innovationen“, unterstreicht Peter Han, Vice-President für OEM Marketing bei Microsoft. „Von mit Windows 10 betriebenen Geräten bis hin zu Windows-unterstützenden Accessoires wie Wearables sorgt das für eine fantastische Nutzererfahrung aus einem Guss.“

1 Es können vereinzelt Hardware-/Software-Einschränkungen auftreten. Zudem kann die Verfügbarkeit der Funktionen von Gerät zu Gerät variieren. Für das Update ist eine Internetverbindung nötig und die Windows Update-Funktion muss aktiviert sein. Dabei können zusätzliche Kosten durch den Internetprovider anfallen. Acer behält sich das Recht vor, für ein im Acer Service Center durchgeführtes Update zusätzliche Kosten zu berechnen. Das kostenlose Update ist nur im ersten Jahr der Windows 10 Einführung gültig.
2 Eine vollständige Liste aller für Skype for Business zertifizierten Geräte ist hier verfügbar: http://partnersolutions.skypeforbusiness.com/solutionscatalog/personal-peripherals-pcs
3 Laut interner Acer Labortests.